Festliche weiße Muffins

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Festliche weiße Muffins
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
486
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien486 kcal(23 %)
Protein4 g(4 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate55 g(37 %)
zugesetzter Zucker43 g(172 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K3,7 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure17 μg(6 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin4,9 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium87 mg(2 %)
Calcium50 mg(5 %)
Magnesium14 mg(5 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren16,8 g
Harnsäure12 mg
Cholesterin132 mg
Zucker gesamt43 g

Zutaten

für
10
Für den Teig
150 g
150 g
3
1
unbehandelte Limette Saft und Zesten
150 g
½ TL
20 g
Für die Buttercrème
150 g
2 EL
3 EL
Vanillepudding (Fertigprodukt)
Für die Glasur
250 g
4 EL
Lebensmittelfarbe nach Belieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerMehlZitronensaftMohnEi

Zubereitungsschritte

1.

Die Muffinsformen mit Papierförmchen auslegen. Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Eier mit dem Limettensaft und -abrieb verquirlen und zusammen mit dem Mehl, dem Backpulver und dem Mohn unter die Buttercreme mengen. Die Hälfte von dem Teig in die vorbereiteten Förmchen füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten hell backen. Herausnehmen und auf Kuchengitter abkühlen lassen. Die andere Hälfte von dem Teig in kleine mit Papierförmchen ausgelegten Petit four Förmchen geben und im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen. Herausnehemen und ebenfalls auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

2.

Für die Crème die Butter schaumig schlagen, nach und nach den Puderzucker unterrühren und anschließend den Pudding löffelweise unterrühren. Die Petit fours waagerecht halbieren, auf die untere Hälfte etwas von der Buttercrème streichen und die obere Hälfte wieder darauf setzen. Leicht andrücken. Für die Glasur den Puderzucker mit dem Zitronensaft dicklich anrühren und die Minimuffins sowie die Petit fours damit einstreichen. Nach Belieben jeweils 1 - 2 Tropfen Lebensmittelfarbe in die Mitte geben und mit einem kleinen Holzstäbchen (Zahnstocher) den Guss dekorativ verziehen, trocknen lassen.