Festtagstorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Festtagstorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h
Zubereitung

Zutaten

für
1
Für den Teig
500 g Butter
500 g Zucker
10 Eier
unbehandelte Zitronen Saft und Schale
40 ml Rum
500 g Mehl
1 TL Zimt
300 g gehackte kandierte Kirschen
200 g Rosinen
200 g Korinthen
200 g Zitronat
200 g Orangeat
100 g gehackte Mandelkerne
Fett für die Form
Für die Glasur
800 g Puderzucker
5 Eiweiß
½ Zitrone (Saft)
Für die Dekoration
Bio-Rosenblütenblätter
Orchideenblüte
Hortensienblüte
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerKirscheRosinenKorintheMandelkern

Zubereitungsschritte

1.
Butter und Zucker schaumig rühren. Nacheinander Eier, Zitronensaft, -Schale und den Rum zugeben. Alles gut verrühren und 4 EL Mehl unterarbeiten. Restliches Mehl sieben und mit Zimt, kandierten Kirschen, Rosinen, Korinthen, Mandeln, Zitronat und Orangeat unter die Buttermasse rühren. Den Teig in die gefetteten Springformen füllen und glatt streichen. Die Kuchen nacheinander bei 180 Grad backen. Den großen 1 1/2 Stunden, den mittleren 1 Stunde und den kleinen 40 Minuten. Kuchen auf einem Gitter auskühlen lassen, in Alufolie wickeln und mindestens 1 Woche ruhen lassen.
2.
Für die Glasur den Puderzucker sieben und mit so viel Eiweiß und Zitronensaft verrühren, dass eine feste Glasur entsteht. Die Kuchen auf der Oberfläche und am Rand mit der Glasur bestreichen und aufeinander setzen. Die restliche Glasur in Spritzbeutel füllen und die Torte wie auf dem Bild mit Tupfen und Girlanden verzieren. Hochzeitstorte nach Belieben mit den frischen Blüten dekorieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite