Feta-Buletten mit Grillgemüsesalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Feta-Buletten mit Grillgemüsesalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
489
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien489 kcal(23 %)
Protein42 g(43 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E6,4 mg(53 %)
Vitamin K32,2 μg(54 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin18,3 mg(153 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure160 μg(53 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin11,3 μg(25 %)
Vitamin B₁₂4,4 μg(147 %)
Vitamin C145 mg(153 %)
Kalium1.077 mg(27 %)
Calcium133 mg(13 %)
Magnesium84 mg(28 %)
Eisen4,6 mg(31 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink5,4 mg(68 %)
gesättigte Fettsäuren8,2 g
Harnsäure330 mg
Cholesterin166 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Für die Feta-Frikadellen
600 g
4
1
1
1
1 TL
mittelscharfer Senf
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
100 g
Für den Röstgemüse-Salat
1
kleine Aubergine
1
1
1
1
3 EL
2 EL
weißer Balsamessig
1 EL
1 Msp.
1 Prise
Außerdem
2 EL
Pflanzenöl zum Braten
2
50 g
schwarze, entsteinte Oliven
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Chilischote waschen, längs halbieren, entkernen und in sehr feine Würfel schneiden. Den Knoblauch, Chili, die Zwiebel, das Ei, den Senf und die Semmelbrösel zum Hackfleisch geben, salzen und pfeffern und alles gut verkneten. Den Feta in 1-2 cm große Würfel schneiden.
2.
Aus der Hackfleischmasse 8 Frikadellen formen, diese jeweils flach drücken, etwas Feta in die Mitte legen, die Hackfleischmasse um den Feta herumdrücken und verstreichen, sodass der Käse ganz von der Hackfleischmasse umhüllt ist.
3.
Für den Röstgemüse-Salat den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
4.
Die Aubergine waschen, trocken reiben, in Scheiben schneiden und diese mit Salz bestreuen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Paprika und Zucchini waschen und trocken reiben. Die Paprika halbieren, den Stiel, die Kerne und weiße Innenhäute entfernen und das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zucchini der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. Die Auberginenscheiben trocken tupfen, halbieren oder vierteln. Das Gemüse mit dem Knoblauch mischen, salzen, pfeffern, mit 3-4 EL Olivenöl beträufeln und auf einem Backblech verteilen. Den Salbei dazulegen und im vorgeheizten Ofen (mittlere Schiene) ca. 15 Minuten braten. Den Essig mit Zitronensaft, Senf, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Das Gemüse aus dem Ofen nehmen und damit marinieren. Die Frikadellen in heißem Öl auf jeder Seite 5-6 Minuten braten. Inzwischen die Tomaten waschen, vierteln oder achteln und mit den Oliven unter den Gemüsesalat mischen. Zusammen mit den Frikadellen angerichtet servieren.