Filet auf Wellington-Art mit Vogelbeeren und Rotkrautsalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Filet auf Wellington-Art mit Vogelbeeren und Rotkrautsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
807
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien807 kcal(38 %)
Protein49 g(50 %)
Fett51 g(44 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Automatic
Vitamin A2,1 mg(263 %)
Vitamin D2,4 μg(12 %)
Vitamin E6,3 mg(53 %)
Vitamin K48,7 μg(81 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂1,1 mg(100 %)
Niacin22 mg(183 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure179 μg(60 %)
Pantothensäure4,8 mg(80 %)
Biotin40,4 μg(90 %)
Vitamin B₁₂10,4 μg(347 %)
Vitamin C65 mg(68 %)
Kalium1.251 mg(31 %)
Calcium85 mg(9 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen8,2 mg(55 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink9,3 mg(116 %)
gesättigte Fettsäuren26,7 g
Harnsäure326 mg
Cholesterin355 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
6
Für das Filet
500 g Blätterteig TK
1 kg Rinderfilet vom Mittelstück
2 EL Öl
400 g Champignons
2 EL Butter
2 Schalotten
80 ml Madeira
3 EL Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL gehackte Petersilie
125 g Gänseleberpaste
2 Eigelbe
Für den Salat
600 g Rotkohl
5 EL Rotweinessig
1 EL Apfelsaft
1 EL Olivenöl
2 EL flüssiger Honig
1 Msp. Pimentpulver
1 Msp. Nelkenpulver
1 Msp. Zimtpulver
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
2.
Blätterteig nebeneinander liegend auftauen lassen. Die Champignons putzen und fein hacken. Die Schalotten abziehen und ebenfalls fein hacken. In heißer Butter glasig anschwitzen, Champignons hineingeben und langsam braten, bis die Flüssigkeit verdunstet ist. 4 cl Madeira und Sahne einrühren und bei starker Hitze verdampfen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen. Dann Petersilie und Gänseleberpastete untermengen.
3.
Das Filetstück waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben und in heißem Öl bei starker Hitze von allen Seiten anbraten, herausnehmen und ruhen lassen.
4.
Die Blätterteigblätter übereinander legen, zu einem großen Rechteck ausrollen, einige Teigstreifen zum Verzieren abschneiden.
5.
Das Filet auf das obere Drittel des Teigs legen und mit der Farce gleichmäßig einstreichen.
6.
Die Teigränder mit Eigelb bestreichen und das Filet mit dem Teig umhüllen, die Ränder gut festdrücken, die Naht nach unten legen.
7.
Mit den Teigstreifen verzieren.
8.
Den Teig rundherum mit verquirlten Eigelben bestreichen.
9.
Ein Backblech einfetten, und das Filet darauf legen.
10.
Dann im vorgeheizten Backofen 35-40 Minuten goldbraun backen.
11.
Für den Salat den Rotkohl putzen, vierteln, den Strunk heraus schneiden und den Rotkohl quer in Streifen schneiden. In eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser überbrühen. 5 Minuten ziehen lassen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Den Essig mit dem Saft, dem Öl und dem Honig verrühren, die Gewürze zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Vinaigrette unter den Rotkohl mischen und kurz durchziehen lassen.
12.
Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen, in Scheiben schneiden und mit dem Salat auf Teller anrichten. Mit Vogelbeeren garnieren und nach Belieben Vorgelbeermarmelade dazu reichen.