Filet Wellington

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Filet Wellington
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
1695
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.695 kcal(81 %)
Protein72 g(73 %)
Fett120 g(103 %)
Kohlenhydrate72 g(48 %)
zugesetzter Zucker15 g(60 %)
Ballaststoffe7,6 g(25 %)
Automatic
Vitamin A3 mg(375 %)
Vitamin D3,4 μg(17 %)
Vitamin E8,4 mg(70 %)
Vitamin K74,2 μg(124 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin31,1 mg(259 %)
Vitamin B₆1,7 mg(121 %)
Folsäure98 μg(33 %)
Pantothensäure5,2 mg(87 %)
Biotin37,9 μg(84 %)
Vitamin B₁₂5,4 μg(180 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium2.011 mg(50 %)
Calcium104 mg(10 %)
Magnesium117 mg(39 %)
Eisen9,3 mg(62 %)
Jod36 μg(18 %)
Zink13 mg(163 %)
gesättigte Fettsäuren71,2 g
Harnsäure411 mg
Cholesterin466 mg
Zucker gesamt28 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
1 kg
1
30 g
1 EL
1
Für die Füllung
150 g
100 g
gekochter Schinken
½ Bund
1
50 g
Für die Sauce
100 g
150 g
2 EL
3 EL
gehackte Petersilie
250 ml
100 ml
1 EL
60 ml
100 g
Für die Möhren
1 Bund
70 g
3 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Blätterteigplatten auftauen lassen. Fleisch waschen und trocken tupfen. Knoblauch schälen, zerdrücken und das Fleisch damit einreiben. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen, Fleisch rundherum scharf anbraten, herausnehmen, salzen, pfeffern und mit Senf bestreichen.
2.
Champignons putzen, hacken. Schinken fein würfeln, Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Knoblauch schälen und zerdrücken. Alles in Butter anschwitzen, salzen und pfeffern und 5 Minuten dünsten. Backofen auf 225°C vorheizen. Die Blätterteigplatten, bis auf eine, mit Wasser bepinseln, aufeinander legen und 2 mm dick ausrollen. Die Hälfte der Füllung in die Mitte streichen, Filet darauf legen und übrige Füllung darauf streichen. Das Ei trennen, die Teigränder mit Eiweiß bestreichen, Fleisch im Teig einschlagen und gut an den Rändern fest drücken. Die restliche Teigplatte dünn ausrollen, Weihnachtsmotive ausstechen (einige Weihnachtssterne für die Beilage zurücklegen) Teigoberfläche damit dekorieren, seitlich mehrmals einstechen und mit Eigelb bestreichen. Auf ein kalt abgespültes Backblech setzen und 50 Minuten backen.
3.
Die restlichen Weihnachtssterne 10 Minuten vor Ende der Backzeit mit auf das Blech legen.
4.
Möhren schälen, Grün knapp abschneiden und in reichlich Salzwasser in 8 Minuten garen. Abgießen, kalt abbrausen, abtropfen lassen und in einem breiten Topf in der Butter mit dem Zucker glasieren.
5.
Zwiebeln schälen, hacken. Pilze putzen und fein hacken. Alles im Öl andünsten. Petersilie, Rotwein, Fond zugeben, einköcheln lassen und alles passieren. Mit Tomatenmark und Sherry abschmecken und die eiskalte Butter in Flöckchen unterrühren. Fleisch 10 Minuten ruhen lassen, dann aufschneiden und mit der Sauce, Blätterteigsternen und Möhren servieren.