Filet Wellington

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Filet Wellington
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 40 min
Zubereitung

Zutaten

für
8
Zutaten
150 g
tiefgekühlter Blattspinat
2
2
300 g
30 g
3 EL
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
2 Bund
1
3
1
Rinderfilet ca. 1,5 kg, vom Mittelstück
2
1
kleiner Wirsing
Für das Gemüse
600 g
grüne Bohnen
600 g
junge Möhren mit Grün
700 g
kleine Kartoffeln
50 g
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Am Vortag Spinat auftauen, Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken, Pilze putzen, fein hacken. Zwiebel und Knoblauch in der Butter dünsten, Pilze und Spinat zufügen und dünsten, bis die ganze Flüssigkeit verdampft ist. Sherry und Sahne angießen, mit Pfeffer und Salz würzen und vom Herd nehmen. Petersilie waschen, trockenschütteln, fein hacken und mit Bröseln und 3 Eigelb unter die Spinatfarce mischen.
2.
Filet mit Salz und Pfeffer einreiben, im heißen Öl rundherum anbraten und abkühlen lassen.
3.
Wirsing in kochendem Salzwasser garen, bis sich die Blätter lösen lassen, eiskalt abschrecken, abtropfen lassen, Blätter lösen und die Rippen flach schneiden.
4.
Blätterteig nebeneinanderliegend auftauen, eine Platte beiseite legen, den Rest wieder aufeinander legen und rechteckig 40 x 50 cm ausrollen.
5.
Backofen auf 225 Grad vorheizen.
6.
1/3 der Wirsingblätter überlappend auf die Teigplatten legen, 1/3 der Farce daraufstreichen. Filet auflegen und mit der restlichen Masse bestreichen und mit Wirsingblättern belegen. Filet im Teig einschlagen, dabei die überlappenden Stellen mit Eiweiß bestreichen. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Übrige Teigplatte ausrollen, Streifen und Sterne ausstechen oder ausschneiden und die Oberfläche damit dekorieren und mit Eigelb bestreichen, auf ein kalt abgespültes Backblech setzen und ca. 40 Minuten backen, Herd abstellen und weitere 15 Minuten ziehen lassen.
7.
Für das Gemüse:
8.
Bohnen putzen, Enden abschneiden, waschen und in kochendem, stark gesalzenem Wasser ca. 8 Min. garen, herausnehmen und sofort eiskalt abschrecken, abtropfen lassen.
9.
Möhren schälen, etwas Grün stehen lassen, und in kochendem Salzwasser ca. 10 Min. garen, herausnehmen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen.
10.
Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 20 Min. garen, herausnehmen, ausdampfen und abkühlen lassen (u. U. am Vortag)
11.
Das vorbereitete Gemüse nacheinander oder getrennt in heisse Butter schwenken, erhitzen lassen, würzen und warm stellen. (Möhren und Kartoffeln nach Belieben mit je ca. 1 EL Zucker glasieren. )
12.
Bohnen zu Bündeln mit je einem Stengel Schnittlauch zusammenbinden.
13.
Das Filet aufschneiden und mit dem Gemüse auf vorgewärmten Tellern servieren.