Filo-Teigtaschen mit Spinat-Ricotta-Füllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Filo-Teigtaschen mit Spinat-Ricotta-Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Blattspinat
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
200 g Ricotta
Salz
Pfeffer
2 EL Butter
4 Filoteigblätter
Für den Salat
4 große Tomaten
Salatgurke
1 rote Zwiebel
1 EL Weißweinessig
Salz
Pfeffer
3 EL Olivenöl
grob gehackte Korianderblatt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlattspinatRicottaButterOlivenölOlivenölZwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Blattspinat verlesen und gründlich waschen. Zwiebel und Knoblauch pellen
und fein würfeln. Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten.
Blattspinat zugeben und 5 Minuten dünsten. Auf ein Sieb geben und gut
abtropfen lassen, dabei mit einem Kochlöffel die Flüssigkeit ausdrücken.
Ricotta zerbröckeln. Spinat auflockern, Ricotta untermischen und mit Salz und
Pfeffer würzen.

2.

Butter zerlassen. Filoteigblätter ausbreiten und mit etwas Butter bepinseln.
Spinat darauf geben und in den Filoteig wie ein Päckchen einschlagen.
Teigtaschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit der
restlichen Butter bepinseln. Im vorgeheizten Backofen bei 180-200 Grad (Gas:
Stufe 3-4, Umluft: 160-180 Grad) ca. 20-25 Minuten backen.

3.

Für den Salat Tomaten und Gurke abspülen und in Stücke schneiden. Zwiebel
pellen und in Spalten schneiden. Essig mit Salz, Pfeffer und Olivenöl
verrühren. Marinade mit Tomaten, Gurke und Zwiebel mischen.
Korianderblättchen untermischen. Den Salat zusammen mit den Teigtaschen
anrichten.

Schlagwörter