Filoteig-Spargelkörbchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Filoteig-Spargelkörbchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
113
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien113 kcal(5 %)
Protein6 g(6 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K11,8 μg(20 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure40 μg(13 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin5,8 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium117 mg(3 %)
Calcium21 mg(2 %)
Magnesium15 mg(5 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren2,7 g
Harnsäure23 mg
Cholesterin94 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
8
Zutaten
150 g grüner Spargel
Salz
2 EL flüssige Butter
100 g Filo-Teig oder Yufkateig
60 g gekochter Schinken in Scheiben
3 Eier
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Muskat
1 EL Schnittlauchröllchen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelSchinkenButterSchnittlauchröllchenSalzEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Spargel waschen, das untere Drittel schälen und die Stangen, bis auf die Spitzen, in ca. 1 cm lange Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser 3-4 Minuten bissfest kochen. Danach abgießen und kalt abschrecken. Gut abtropfen lassen.
2.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Vier Vertiefungen eines Muffinblechs ausbuttern. Aus dem Teige 8 Kreise à ca. 10 cm Durchmesser schneiden. Jeweils mit etwas Butter dünn bestreichen und zwei Blätter übereinander in die Förmchen legen. Den Schinken klein würfeln. Die Eier mit Salz, Pfeffer und Muskat verquirlen. Den Schinken und die kleinen Spargelstücke unterrühren und in die Förmchen verteilen. Die Spargelspitzen darauf legen. Im Ofen ca. 15 Minuten goldbraun backen.
3.
Danach kurz in den Formen auskühlen lassen, herausnehmen und mit Schnittlauch bestreut servieren.