Fingernudeln mit Nussbutter und Kirschen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fingernudeln mit Nussbutter und Kirschen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Schupfnudeln
850 g
mehligkochende Kartoffeln
150 g
1
1
Außerdem
250 g
50 g
1 EL
100 g
150 g
gemahlene Haselnüsse
1 Packung
4 EL
5 EL
gemahlener Mohn
5 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSauerkirscheHaselnussButterZuckerMohn

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen und in reichlich Wasser in 25-30 Minuten weich garen, abgießen, pellen und heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Mit dem Mehl, dem Ei und Eigelb verkneten und den Teig kurz ruhen lassen. Nach Bedarf noch etwas Mehl zufügen, je nach Wasseranteil der Kartoffelsorte.
2.
Die Sauerkirschen mit dem Saft aus dem Glas erhitzen und aufkochen. Den Zucker unterrühren und mit der in kaltem Wasser angerührten Stärke abbinden. Die Semmelbrösel mit den Nüssen und dem Vanillezucker vermischen. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, Semmelbrösel und Nüsse zugeben und kurz bröselig rühren. Vom Herd nehmen. Den gemahlenen Mohn mit dem Puderzucker vermischen.
3.
Den Kartoffelteig mit nassen Händen zu fingerförmigen, ca. 8 cm langen Schupfnudeln formen. Diese in reichlich siedendem Salzwasser in 4-5 Minuten gar ziehen lassen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und abtropfen lassen. Die Schupfnudeln mit dem Kirschkompott auf einem vorgewärmten Teller anrichten und mit den Bröseln und dem Mohnzucker bestreut servieren.