Fisch-Paprika-Tajine mit Zitrone

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fisch-Paprika-Tajine mit Zitrone
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Fischfilets z. B. Kabeljau, à 180 g
1
15 g
1 TL
1
1 TL
Paprikapulver edelsüß
1 Prise
60 ml
½
Zitrone Saft
1 TL
Zitronenschale unbehandelt
6
1
1
4
1 Handvoll
2 EL
150 ml
1
eingelegte Salzzitrone
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Fisch abbrausen, trocken tupfen und in eine flache Schale legen. Den Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Die Koriander- und Kreuzkümmelsamen in einer Pfanne ohne Fett duftend rösten. Herausnehmen, abkühlen lassen und im Mörser fein zerstoßen. Den Ingwer und Knoblauch dazu geben und fein zerreiben. Das Paprikapulver, Chiliflocken, Zitronensaft und Abrieb dazu geben und alles gut vermengen. Den Fisch damit einstreichen und etwa 1 Stunde im Kühlschrank marinieren lassen.
2.
Die Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und würfeln. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Die Möhre schälen und klein würfeln. Die Paprika waschen, putzen und in Streifen schneiden. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken.
3.
Die Zwiebel in der heißen Butter in der Tajine glasig andünsten. Die Möhre dazu geben, Brühe ergänzen und ca. 8 Minuten leise köcheln lassen. Dann die Paprika und Tomaten dazu geben und die Hälfte der Petersilie untermischen. Den Fisch aus der Marinade nehmen und auf das Gemüse legen. Die Salzzitrone klein würfeln, über den Fisch streuen und mit der Marinade beträufeln. Die Tajine schließen und bei mäßiger Hitze ca. 15 Minuten dünsten. Zum Servieren mit übriger Petersilie bestreuen.