0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischcurry
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Fischfilet z. B. Barsch
200 g Riesengarnele küchenfertig entdarmt und geschält
2 Zwiebeln
200 g grüne Bohnen
200 g Zuckerschoten
200 g Thai-Aubergine
100 Bambussprossen gestiftet (Glas)
1 EL Pflanzenöl
2 EL grüne Currypaste
250 ml Fischfond
200 ml Kokosmilch
2 EL frisch gehacktes Koriandergrün
2 EL helle Fischsauce
Thai-Basilikum zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Fischfilet abbrausen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Die Garnelen abbrausen und trocken tupfen. Die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Die Bohnen und die Zuckerschoten waschen, putzen und die Bohnen halbieren oder dritteln. Die Thaiauberginen waschen, putzen und in Würfel schneiden. Die Bambussprossen abbrausen und gut abtropfen lassen.
2.
Das vorbereitete Gemüse zusammen im heißen Öl unter Rühren 2-3 Minuten anschwitzen. Die Currypaste untermengen und mit dem Fond ablöschen. Die Kokosmilch angießen und etwa 3-4 Minuten simmern lassen. Den Fisch und die Garnelen mit dem Koriandergrün zum Curry geben und ca. 5 Minuten nur noch gar ziehen lassen.
3.
Mit Fischsauce abschmecken und mit Thaibasilikum garniert servieren.