Fischeintopf auf portugiesische Art

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Fischeintopf auf portugiesische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
8
Zutaten
2 kg
Fisch nach Belieben (Kabeljau, Sardinen etc.)
1 kg
geputzte Muschel nach Belieben (z.B. Venusmuscheln)
6
2
4
50 ml
200 ml
2
1
2
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MuschelWeißweinÖlTomateZwiebelKnoblauchzehe

Zubereitungsschritte

1.
Fisch waschen, trocken tupfen.
2.
Tomaten heiß überbrühen, kalt abschrecken, häuten und grob würfeln.
3.
Zwiebeln und Knoblauch schälen, Zwiebel in dünne Scheiben schneiden, Knoblauch fein hacken. Petersilie waschen trocken schütteln und grob hacken.
4.
Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und grob würfeln.
5.
2 EL Öl erhitzen, Zwiebeln andünsten, Knoblauch, Tomaten und Paprika. Mit Weißwein ablöschen. Lorbeerblätter und fein gehackte Chilischote zufügen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Fischstücke in grobe Stücke teilen, Sardinen ganz lassen. Mit den Muscheln auf das Gemüse geben. Salzen und pfeffern und mit Öl beträufeln. Zugedeckt ca. 20 Min. schmoren lassen. Abschmecken und nach Belieben mit Weißbrot servieren.
 
Super lecker. Ich muss gestehen, dass ich keine Meeresfrüchte mag und deshalb die Muscheln weggelassen habe. Und zur Petersilie habe ich noch Rosmarin und Thymian dazu gegeben. Das Weißbrot in den Sud zu dippen, ist ein Traum. Ich hab's in einer Cataplana zubereitet. Man fühlt sich ein bisschen wie am Atlantik. Vielen Dank für das Rezept! Bea
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Bea, vielen Dank für den Kommentar. Es freut uns sehr, dass der Fischeintopf so gut geschmeckt hat. Viele Grüße Ihr EAT SMARTER-Team