Fischeintopf mit Nudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischeintopf mit Nudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
570
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien570 kcal(27 %)
Protein26 g(27 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate64 g(43 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,9 g(26 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D10,5 μg(53 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K16,3 μg(27 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin9,8 mg(82 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure149 μg(50 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin11,6 μg(26 %)
Vitamin B₁₂10,1 μg(337 %)
Vitamin C93 mg(98 %)
Kalium1.213 mg(30 %)
Calcium125 mg(13 %)
Magnesium117 mg(39 %)
Eisen8,1 mg(54 %)
Jod197 μg(99 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren6,9 g
Harnsäure213 mg
Cholesterin179 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zum Garnieren
Thymian
halbe Zitronenscheibe
Zutaten
1 Zwiebel
4 Tomaten
1 rote Paprikaschote
1 Knolle Fenchel
1 Handvoll Champignons
3 EL Olivenöl
1 TL Tomatenmark
1 TL Paprikapulver edelsüß
150 ml trockener Weißwein
250 ml Gemüsebrühe
1 Sternanis
2 Lorbeerblätter
5 Stiele Thymian
100 ml Schlagsahne
1 Msp. Safran gemahlen
300 g kleine Muschelnudeln
Meersalz
500 g Miesmuscheln
Pfeffer aus der Mühle
1 Schuss Pernod
Chiliflocken
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Fische abbrausen und trocken tupfen, filetieren und häuten. Die Kiemen der Karkassen entfernen und die Karkassen grob hacken. Die Filets abgedeckt kalt stellen. Den Lauch, Zwiebel, Tomaten, Paprikaschote, Fenchel und Champignons waschen, putzen, bzw. schälen und in Stücke schneiden. 2 EL Öl in einen heißen Topf geben und darin das Gemüse bis auf die Tomaten leicht Farbe nehmen lassen. Das Tomatenmark und Paprikapulver untermengen und mit Weißwein und Brühe ablöschen. Die Tomaten zusammen mit den Fischkarkassen, Sternanis und Lorbeerblättern mit in den Topf geben. Mit Wasser auffüllen und bedecken, den Thymian mit in den Topf geben und aufkochen lassen. Den entstandenen Schaum abschöpfen und die Fischsuppe etwa 20 Minuten bei kleiner Hitze nur noch ziehen, nicht mehr kochen lassen. Den Fond anschließend durch ein mit einem feinen Tuch ausgelegtes Sieb gießen und gut abtropfen lassen. In eine hohe Pfanne geben, die Sahne und Safran ergänzen und die Suppe auf etwa 400 ml einreduzieren lassen.
2.
Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen.
3.
Die Muscheln gründlich waschen und putzen. Geöffnete Muscheln wegwerfen. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Muscheln ergänzen, die Fischfilets dazu legen, salzen, pfeffern und bei geschlossenem Deckel etwa 5 Minuten gar ziehen lassen.
4.
Die abgetropften Nudeln auf tiefe Teller verteilen, den Fisch und die Muscheln (nach Belieben ausgelöst) darauf setzen, die Sauce nach Bedarf noch etwas einköcheln lassen, mit Pernod und restlichem Olivenöl verfeinern, abschmecken und darüber gießen. Mit etwas Chili bestreuen und mit Thymian sowie Zitrone garniert servieren.