print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Fischfilet mit Selleriecreme überbacken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischfilet mit Selleriecreme überbacken
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
250 g
150 ml
trockener Weißwein
1
1 Prise
75 g
weiche Butter
1
Zitrone Saft und Schale
1
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
gehackte Dillspitzen
Petersilie je 1 EL
2
4
Rotbarschfilets à ca. 180 g
2 EL
Fett für die Form

Zubereitungsschritte

1.
Sellerie schälen, grob würfeln. Wein aufkochen, leicht salzen. Lorbeer, Selleriewürfel und Zucker zufügen. Sellerie zugedeckt in 20 Minuten weich kochen. Lorbeer entfernen, Butter und Zitronensaft dazugeben. Sellerie in der Flüssigkeit pürieren. Eigelb unterrühren. Creme salzen und pfeffern.
2.
Knoblauch abziehen, durchpressen. Kräuter, Knoblauch und Zitronenschale mischen.
3.
Fischfilets kalt abbrausen, trocken tupfen, quer halbieren, salzen und pfeffern. Schmalz in einer Pfanne erhitzen, Filets auf beiden Seiten kurz anbraten, in eine gefettete Auflaufform legen. Selleriecreme auf die Filets streichen. Fisch im vorgeheizten Backofen (225°) ca. 8 Minuten überbacken. Mit der Kräutermischung bestreuen.
4.
Butterkartoffeln und Feldsalat servieren.

Video Tipps

Wie Sie Knollensellerie richtig putzen, schälen und waschen
Wie Sie Knollensellerie effektiv in Würfel schneiden
Schreiben Sie den ersten Kommentar