EAT SMARTER | Deutschland isst gesünder!

Fischfilet mit Senf-Kartoffel-Haube und Rote-Bete-Gemüse
228
kcal
Brennwert
20 min
Zubereitung
fertig in 32 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Fischfilet mit Senf-Kartoffel-Haube und Rote-Bete-Gemüse

Zutaten

für
4
Portionen
150 g
festkochende Kartoffeln
2
1 EL
1 TL
1
2 EL
süßer Senf
600 g
Kabeljaufilet küchenfertig (oder Seelachs-Filet)
1 TL
100 ml
trockener Weißwein
1.
Den Backofen auf 120°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Kartoffeln schälen, auf einer Reibe grob raspeln. In einem Sieb abbrausen und auf einem Küchentuch gut abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Zusammen mit den Kartoffelraspeln in der heißen Butter ca. 5 Minuten anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Vom Herd nehmen, leicht abkühlen lassen, den Meerrettich, das Eigelb und den Senf dazugeben und alles gut vermengen.
3.
Den Ofen auf Grillfunktion vorheizen.
4.
Den Fisch abbrausen, trocken tupfen und in 4 etwa gleich große Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und in einer beschichteten, ofenfesten Pfanne in heißem Öl auf beiden Seiten goldbraun anbraten. Mit dem Wein ablöschen, die Kartoffelmasse auf dem Fisch verteilen und im Ofen unter dem Grill ca. 5 Minuten gratinieren und fertig garen.
5.
Nach Belieben mit Roter Bete servieren.