0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischfond
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig
Kalorien:
109
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien109 kcal(5 %)
Protein11,61 g(12 %)
Fett3,69 g(3 %)
Kohlenhydrate3,26 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,79 g(3 %)
Vitamin A26,6 mg(3.325 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,15 mg(1 %)
Vitamin B₁0,01 mg(1 %)
Vitamin B₂0,02 mg(2 %)
Niacin0,25 mg(2 %)
Vitamin B₆0,04 mg(3 %)
Folsäure8,14 μg(3 %)
Pantothensäure0,06 mg(1 %)
Biotin0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C3,69 mg(4 %)
Kalium125,1 mg(3 %)
Calcium19,6 mg(2 %)
Magnesium7,82 mg(3 %)
Eisen2,93 mg(20 %)
Zink0,12 mg(2 %)
gesättigte Fettsäuren0,21 g
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
1 ⅕ kg
Fischkarkasse am besten magere Weißfische (ohne Kiemen)
2
2 Stangen
1
3
1
5 Stiele
2 EL
1 TL
1 Prise
1 TL
1 TL
2
½ l
trockener Weißwein
1 Schuss
Produktempfehlung
Den kräftigen Fond je nach Rezept weiterverarbeiten oder abgeschmeckt und mit Einlage als Suppe servieren.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Step 1
2.
Die Fischkarkassen als erstes zerkleinern. Dazu am besten mit einer Schere kleiner schneiden.
3.
Step 2
4.
In einer Schüssel mit kaltem Wasser etwa 2 Stunden wässern. Ab und zu das Wasser wechseln bis es klar bleibt.
5.
Step 3
6.
In der Zwischenzeit das Gemüse waschen. Die Tomaten halbieren und Spalten schneiden. Den Sellerie falls nötig von Fäden befreien und in Stücke schneiden. Den Fenchel halbieren, den harten Strunk herausschneiden und in grobe Stücke schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch häuten. Die Schalotten vierteln. Das Zitronengras in grobe Stücke schneiden.
7.
Step 4
8.
Die Karkassen in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Karkassen farblos anschwitzen. Das Zitronengras, die Fenchelsamen, Safran, Pfefferkörner, Wacholderbeeren und Lorbeerblätter ergänzen.
9.
Step 5
10.
Den Weißwein, Noilly Prat und ca. 1,75 ml Wasser dazu gießen. Auf den Herd stellen und erhitzen.
11.
Step 6
12.
Das Gemüse zum Sud geben. Nun etwa 20 Minuten köcheln lassen.
13.
Step 7
14.
Anschließend mit einem Schöpfer den anfallenden Schaum abnehmen. Weitere ca. 10 Minuten bei geringer Temperatur ziehen lassen.
15.
Step 8
16.
Den fertigen Fond vom Herd nehmen. Ein Sieb über eine große Schüssel hängen und mit einem Passiertuch auslegen. Den Fond durch das Sieb gießen und passieren. Gut abtropfen lassen und mit Salz abschmecken.