Fischfondue

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischfondue
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für den Fond
800 g
Fischgräte und -abschnitte von Edelfischen
2
1
1
Für Fondue
Heilbuttfilet Lachs, Schellfisch und Seeteufel, je 250 g, küchenfertig
schwarzer Pfeffer
2 EL
3
1 Stange
3 Stangen
2 EL
150 g
2 EL
Dill fein gehackt
2
Pfeffer aus der Mühle
1
150 ml
50 g
1 Prise
2
Zum Garnieren
1
Limette in Scheiben

Zubereitungsschritte

1.
Fischreste waschen, zerkleinern und in einen Topf geben. Petersilienwurzeln und die Zwiebel schälen, grob zerkleinern und dem Lorbeerblatt und 1 TL Salz zu den Fischresten geben. Ca. 2,5 l Wasser angießen, aufkochen und ohne Deckel 30 Min. leise köcheln lassen.
2.
Für die Mayonnaise die Eigelbe mit Salz und Pfeffer verrühren. Die Limettenschale dünn mit einem scharfen Messer abschälen und in feine Streifen schneiden, die Limette auspressen. Die Chilischoten waschen, putzen und entkernen, in sehr feine Würfel schneiden. Je etwas von der Limettenschale und den Chilischoten zum Garnieren zurücklegen. 2 EL Zitronensaft zu den Eigelben geben, dann das Öl unter ständigem Rühren mit den Quirlen des elektrischen Handrührgeräts in dünnem Strahl eingiessen und zur Mayonnaise aufschlagen. Dann Joghurt und die Limettenschale unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
3.
Die Fischstücke in mundgerechte Stücke schneiden und auf einer Platte dekorativ anrichten, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
4.
Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Sellerie waschen und putzen, ebenfalls in Scheiben schneiden. Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden. Mit Dillspitzen und Limettenscheiben garnieren. Chili-Mayonnaise dazustellen.
5.
Den Fond durch ein feines Sieb giessen. Die Butter im Fonduetopf auf dem Herd erhitzen, das Gemüse darin ca. 3 Min. anschwitzen, Fischfond auffüllen, aufkochen lassen und Schmand und Dill einrühren.
6.
Den Fonduetopf auf den Rechaud stellen und heiss halten. Die Fischstücke auf Spiesse stecken, und im Fond und gar ziehen lassen. Die Gemüsestücke mit Fonduesieben herausfischen.
Schlagwörter