Fischfrikadellen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischfrikadellen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 23 min
Fertig
Kalorien:
557
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien557 kcal(27 %)
Protein46 g(47 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D8,4 μg(42 %)
Vitamin E6,9 mg(58 %)
Vitamin K17,8 μg(30 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin26,2 mg(218 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure142 μg(47 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin8,5 μg(19 %)
Vitamin B₁₂8,3 μg(277 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium908 mg(23 %)
Calcium35 mg(4 %)
Magnesium57 mg(19 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren6,3 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin225 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Lachsfilet küchenfertig ohne Haut
2 Eier
1 EL frisch gehackter Dill
1 EL frisch gehackte Petersilie
1 EL Meerrettich Glas
100 g Weißbrotbrösel
Salz
1 Spritzer Zitronensaft
Pfeffer
3 EL Pflanzenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Lachs abbrausen, trocken tupfen und grob würfeln. Im Zerhacker fein zerkleinern.

2.

Die Eier, die Kräuter und den Meerrettich unter den Fisch mengen und so viele Brösel zufügen bis die Masse gut formbar ist. Mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer würzen und 16-20 kleine Frikadellen formen.

3.

In den restlichen Bröseln wenden und in einer Pfanne im heißen Öl auf beiden Seiten je 3-4 Minuten goldbraun braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit Dips nach Belieben servieren.