Gesundes Grundrezept

Fischmarinade

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Fischmarinade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 1 Tag 10 min
Fertig
Kalorien:
26
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit dem immunstärkenden Vitamin C aus der Paprika und den antibiotisch wirkenden Sulfiden aus der Zwiebel sind Sie vor möglichen Infekten bestens geschützt.

Bei Belieben können Sie die Fischmarinade zusätzlich mit etwas Dill oder anderen Kräutern aufpeppen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien26 kcal(1 %)
Protein1 g(1 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker1,3 g(5 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Kalorien26 kcal(1 %)
Protein1 g(1 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
(1 Portion)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K5,9 μg(10 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,4 mg(3 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure29 μg(10 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,2 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C60 mg(63 %)
Kalium115 mg(3 %)
Calcium13 mg(1 %)
Magnesium7 mg(2 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0,6 g
Harnsäure7 mg
Cholesterin2 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 ml
200 ml
1
kleine Zwiebel
8
2
1 TL
1
1 TL
1 TL
flüssiger Honig
1 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett

Zubereitungsschritte

1.

Fischbrühe und Essig vermengen. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Zusammen mit den Pfefferkörnern, den Lorbeerblättern und den Senfsamen zur Essigbrühe geben. Die Paprikaschote putzen, waschen und fein würfeln. Ebenfalls in die Brühe geben, mit Salz und Honig würzen und alles 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

2.

Kurz vor dem Anrichten die saure Sahne unter die Sauce rühren und abschmecken. Den Fisch darin einlegen und alles zusammen servieren.