0

Fischpastete mit Lachs

Rezeptautor: EAT SMARTER
Fischpastete mit Lachs
0
Drucken
188
kcal
Brennwert
1 h 15 min
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit

Zutaten

für 18 Scheiben
Für die Pastete:
350 g
Doradenfilet ohne Haut (ersatzweise: Kabeljaufilet)
1
1 TL
4 EL
trockener Wermut
80 ml
2
75 g
frischer Lachs (in kleinfingerdicken Streifen)
1 Scheibe
(ca. 40 g) magerer Kochschinken
1 EL
gehackte Pistazien
Für die Form:
Butter und feine Semmelbrösel
3 Scheiben
Für die Sauce:
1
1 TL
100 ml
100 ml
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Küchengeräte

1 Messer, 1 Topf, 1 Stabmixer, 1 dreieckige Terrinen- oder Pasteten- Form, 1 Auflaufform, 1 Sieb

Zubereitungsschritte

Schritt 1/6
Fischfilet trocken tupfen und ca. 30-40 Minuten einfrieren.
Schritt 2/6
Schalotte pellen und fein würfeln. Butter erhitzen, Schalotte darin andünsten. Mit Wermut ablöschen und den Wermut etwas einkochen lassen. Auskühlen lassen.
Video Tipp
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden
Schritt 3/6
Fischfilet klein würfeln. In einen elektrischen Zerkleinerer geben und pürieren, dabei nach und nach die Sahne zugeben. Die Schalotten zufügen und mit durch mixen. Eiweiß und Crème fraîche unterarbeiten. Die Masse durch ein Sieb streichen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Dill abbrausen, trocken schütteln und fein hacken. Dill unter die Fischfarce mengen.
Video Tipp
Wie Sie Lachsfilet problemlos in Würfel schneiden
Schritt 4/6
Die Form ausbuttern und mit Semmelbröseln ausstreuen. Speckscheiben mit etwas Abstand hineinlegen. Lachsstreifen mit Schinken umwickeln. Etwa zwei Drittel Fischfarce in die Form geben und verstreichen. In die Mitte die Lachsstreifen legen und etwas in die Fischfarce drücken. Pistazien darauf streuen. Die restliche Fischfarce darauf geben und glatt verstreichen. Die Form mit dem Deckel schließen.
Schritt 5/6
Eine Auflaufform mit etwa 3-4 cm mit kochendem Wasser füllen. Form hinein stellen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) ca. 30-40 Minuten garen. Form aus dem Ofen nehmen und die Pastete auskühlen lassen.
Schritt 6/6
Für die Sauce Schalotte pellen und fein würfeln. Butter erhitzen. Schalotte darin andünsten. Mit Rotwein ablöschen und den Rotwein um die Hälfte einkochen lassen. Sud durch ein Sieb geben und mit der Cumberlandsauce verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auskühlen lassen. Fischpastete vorsichtig aus der Form stürzen und in Scheiben schneiden. Zusammen mit der Sauce anrichten.
Video Tipp
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Walther MX-101-L Classicalbum das schicke Dicke, blau
VON AMAZON
18,00 €
Läuft ab in:
SodaStream 2260525 gasare Flasche (Pack von 3 x 1 Liter
VON AMAZON
17,16 €
Läuft ab in:
Premier Housewares Flexible Schneidebretter 5 Stück
VON AMAZON
8,70 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages