Fischpflanzerl mit Asia-Gurkensalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischpflanzerl mit Asia-Gurkensalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
642
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien642 kcal(31 %)
Protein26 g(27 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate78 g(52 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E7,8 mg(65 %)
Vitamin K39,1 μg(65 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,9 mg(74 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure75 μg(25 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin15 μg(33 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium652 mg(16 %)
Calcium217 mg(22 %)
Magnesium113 mg(38 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod58 μg(29 %)
Zink3,9 mg(49 %)
gesättigte Fettsäuren8,1 g
Harnsäure171 mg
Cholesterin243 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
700 ml Gemüsebrühe
350 g Langkornreis
2 Frühlingszwiebeln
200 g Garnelen küchenfertig
50 g getrocknete Mu-Err-Pilz Glas
150 g Tofu
2 Eigelbe
1 Knoblauchzehe
1 TL frisch geriebener Ingwer
3 EL Fischsauce
Chilipulver
4 EL Erdnussöl
1 Salatgurke
1 rote Chilischote
1 TL brauner Zucker
2 EL Limettensaft
150 g saure Sahne
2 EL frisch gehacktes Koriandergrün
Salz

Zubereitungsschritte

1.
Die Brühe aufkochen lassen und den Reis einstreuen. Zugedeckt bei milder Hitze ca. 25 Minuten ausquellen lassen.
2.
Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Die Garnelen abbrausen, trocken tupfen und hacken. Die Pilze abtropfen lassen und ebenfalls klein hacken.
3.
Den Reis offen leicht abkühlen lassen. Den Tofu dazu bröckeln, die Eigelbe zugeben und alles gut verkneten. Die Frühlingszwiebeln, Garnelen, Pilze, fein gehackten Knoblauch und Ingwer untermengen und mit 1-2 EL Fischsauce und Chili abschmecken. Aus der Masse mit feuchten Händen kleine Frikadellen formen. In einer heißen Pfanne im Öl auf beiden Seiten 8-10 Minuten goldbraun braten.
4.
Die Gurke waschen, schälen und längs in feine Scheiben hobeln. Die Chilischote waschen, putzen und klein schneiden. Mit dem braunen Zucker, dem Limettensaft und der übrigen Fischsauce verrühren. Die Gurke untermischen.
5.
Die saure Sahne mit dem Koriandergrün verrühren und mit Salz abschmecken.
6.
Die Frikadellen mit den Gurken und der Sauce auf Tellern angerichtet servieren.
Schlagwörter