Fischsouffle

mit Apfel und Meerrettich
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischsouffle
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneEstragonMeerrettichZitronensaftApfelSalz

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
Seelachs (ersatzweise TK)
1
kleiner säuerlicher Apfel
1 Bund
150 ml
1 TL
1 TL
1
Butter für die Förmchen
2
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Den Fisch waschen und gut abtropfen lassen. Den Fisch im Mixer oder Fleischwolf fein pürieren. Apfel schälen, Kerngehäuse entfernen, den Apfel fein reiben. Estragon abbrausen und bis auf einige Blätter fein hacken. Fisch, Apfel, Estragon, Sahne und Meerrettich verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

2.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter die Fischfarce heben. 4 größere oder 8 kleine Souffleförmchen mit Butter ausstreichen und die Masse einfüllen. Die Förmchen in die Fettpfanne des Backofens stellen und bis unter den Rand der Förmchen mit heißem Wasser auffüllen. Im Backofen etwa 15-20 Minuten garen.

3.

Matjes in Stücke schneiden und auf die fertigen Souffles legen. Mit Estragon garnieren.

Zubereitungstipps im Video