0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischsuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Miesmuscheln
250 g verschiedene Mittelmeerfisch ausgelöste Filets (z. B. Petersfisch, Lotte, Rotbarbe)
4 Riesengarnelen
1 Lorbeerblatt
1 TL schwarze Pfefferkörner
1 TL Koriandersamen
3 Pimentkörner
125 ml Weißwein
1 EL Anisschnaps
750 ml Hühnerbrühe
2 Möhren
1 Stange Staudensellerie
1 Knolle Fenchel (à 200 g)
1 rote Paprikaschote
1 EL Zucker
1 EL Olivenöl
1 TL Tomatenmark
½ Döschen Safran
1 Knoblauchzehe
2 Thymianzweige
1 Zweig Basilikum
1 Dillspitzen

Zubereitungsschritte

1.
Die Muscheln sorgfältig putzen und waschen.
2.
Fischfilets in Stücke teilen, die Garnelen aus den Schalen lösen, das Schwanzende dranlassen und den Darin entfernen.
3.
Das Lorbeerblatt mit den übrigen Gewürzkörnern in einem Topf ohne Fettzugabe anrösten, mit Wein und Anisschnaps ablöschen und die Brühe angiessen, etwas köcheln lassen, dann beiseite stellen.
4.
Das Gemüse putzen, waschen und kleinschneiden. Zucker in einem Kochtopf goldgelb mit 1 EL Wasser auflösen und karamellisieren lassen. Gemüse und Öl zugeben und andünsten. Tomatenmark unterrühren, kurz anschmoren lassen, dann den Safran einrühren. Den beiseite gestellten Sud durch ein Sieb zum Gemüse geben und bissfest garen.
5.
Die Muscheln mit der Knoblauchzehe und den Thymianzweigen in die Brühe geben und 2 bis 3 Minuten köcheln lassen, dann die Fischfilets und die Garnelen zugeben und einige Minuten ziehen lassen.
6.
Thymian und Knoblauch entfernen. Basilikum und Dill waschen, trockenschütteln und die Blättchen und Dillspitzen auf der Suppe anrichten.
7.
Geröstetes Baguette mit Knoblauchmayonnaise dazu reichen.