Fischsuppe mit Paprika

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischsuppe mit Paprika
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Fischfilet Hecht, Zander und Aal (küchenfertig)
50 g getrocknete Tomaten
50 g Speck (Mangalitzaspeck)
2 Stangen Staudensellerie
1 weiße Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 EL Pflanzenöl
2 EL Paprikapulver edelsüß
1 EL frisch geriebener Ingwer
200 ml trockener Weißwein
600 ml Fischfond
2 TL Speisestärke
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Majoranblätter zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Fisch abbrausen, trocken tupfen und mundgerecht würfeln.
2.
Die Tomaten hacken. Den Speck klein würfeln. Den Sellerie waschen, putzen und klein schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, den Knoblauch fein hacken und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Beides zusammen mit dem Speck, dem Sellerie und den Tomaten in einem heißen Topf im Öl 2-3 Minuten glasig schwitzen. Das Paprikapulver und den Ingwer kurz mitschwitzen, mit dem Wein ablöschen und den Fond angießen. Etwa 10 Minuten leise köcheln lassen. Die Stärke mit wenig kaltem Wasser anrühren und die Suppe damit leicht binden. Mit Salz und Pfeffer würzen, den Fisch einlegen und bei milder Hitze nur noch gar ziehen, nicht mehr kochen lassen.
3.
Vor dem Servieren abschmecken und mit Majoran bestreuen.