Fischterrine

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischterrine
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 7 h 45 min
Fertig
Kalorien:
2552
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.552 kcal(122 %)
Protein149 g(152 %)
Fett210 g(181 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Automatic
Vitamin A2 mg(250 %)
Vitamin D32 μg(160 %)
Vitamin E21 mg(175 %)
Vitamin K15 μg(25 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂3,2 mg(291 %)
Niacin82,2 mg(685 %)
Vitamin B₆3,7 mg(264 %)
Folsäure475 μg(158 %)
Pantothensäure4,1 mg(68 %)
Biotin54 μg(120 %)
Vitamin B₁₂28,1 μg(937 %)
Vitamin C55 mg(58 %)
Kalium3.291 mg(82 %)
Calcium447 mg(45 %)
Magnesium220 mg(73 %)
Eisen5,7 mg(38 %)
Jod57 μg(29 %)
Zink3,9 mg(49 %)
gesättigte Fettsäuren95 g
Harnsäure25 mg
Cholesterin1.337 mg
Zucker gesamt19 g

Zutaten

für
1
Zutaten
600 g Lachsfilet küchenfertig ohne Haut
½ rote Chilischote
3 Eier
400 ml Schlagsahne eiskalt
1 EL scharfer Senf
2 EL frisch gehackter Dill
Salz
1 EL Zitronensaft
Pfeffer aus der Mühle
frisch gehackter Dill für die Garnitur
Zitronenspalten für die Garnitur

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 150°C Umluft vorheizen. Die Kastenform mit Backpapier ausschlagen.
2.
Den Lachs abbrausen und trocken tupfen. In kleine Würfel schneiden und in einen Mixer geben. Die Chilischote waschen, putzen, hacken und mit den Eiern, der Sahne und dem Senf zum Lachs geben und das Ganze portionsweise fein pürieren. Den Dill untermengen und mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken. In die Form füllen und glatt streichen. In eine Fettpfanne oder ein hohes Backblech stellen und ca. 3 cm hoch heißes Wasser angießen. Die Form mit Alufolie verschließen und die Pastete im Ofen ca. 1 Stunde pochieren.
3.
Aus dem Ofen und vom Blech nehmen und etwa 2 Stunden abkühlen lassen. Abgedeckt im Kühlschrank mindestens 4 Stunden auskühlen lassen. Aus der Form stürzen, das Papier abziehen und in Scheiben geschnitten mit Dill sowie Zitronenspalten garniert servieren.