Flambierte Langustensuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Flambierte Langustensuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Zutaten
1 kg gekochte Languste in der Schale
1 EL Butter
50 g roher Schinken
1 Möhre , in Würfel geschnitten
1 gehackte Zwiebel
2 gehackte Schalotten
Pfeffer aus der Mühle
20 ml Cognac
Weißwein
Fischbrühe
Kalbsbrühe
4 Tomaten
Petersilie
Bio-Zitronenschale
Thymian
Lorbeerblatt
1 gehäufter EL ungekochter Reis
100 ml Schlagsahne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneSchinkenButterMöhreZwiebelSchalotte

Zubereitungsschritte

1.

Zwei Langusten auseinanderbrechen und das Fleisch aus dem Schwanz schälen (falls diese schon gekocht gekauft wurden). Dieses Fleisch beiseitestellen.

2.

Die Butter zerlassen und darin den fein geschnittenen Schinken, Karotten-, Zwiebel- und Schalottenwürfel anbräunen. Die Langustenschalen dazugeben, einige Minuten schmoren lassen und dabei gut durchrühren.

3.

Den Cognac darüber gießen und entzünden (flambieren). Bouillon, Wein, Reis, Salz, Pfeffer und Gewürze dazugeben und das Ganze etwa 45 Minuten kochen lassen.

4.

Dann alles gut klein stampfen, nochmals aufkochen lassen und durch ein Haarsieb passieren.

5.

Nun die in kleine Stücke geschnittenen Langustenschwänze, die Sahne und Petersilie dazugeben. Eventuell am Tisch noch mit einem Tröpfchen Cognac verbessern. Wenn die Bisque zu dick ist, kann sie mit etwas Bouillon gestreckt werden.