Flammkuchen mit Basilikum und Tomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Flammkuchen mit Basilikum und Tomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Tomatesaure SahneBasilikumZuckerSalzSalz

Zutaten

für
4
Für den Teig
400 g
1 Päckchen
Trockenhefe ca. 7 g
1 TL
1 TL
Mehl zum Arbeiten
Für den Belag
1 Handvoll
300 g
Pfeffer aus der Mühle
500 g
Tomaten bunt gemischt
rosa Pfeffer zum Garnieren
Basilikum zum Garnieren
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl mit der Hefe, Salz und Zucker mischen und mit ca. 200 ml lauwarmem Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort etwa 60 Minuten gehen lassen.
2.
Den Backofen auf 210°C Umluft vorheizen.
3.
Für den Belag das Basilikum waschen und trocken schütteln. Zusammen mit der sauren Sahne im Mixer pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden, bzw. halbieren.
4.
Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu 4 dünnen, länglichen Fladen ausrollen und diese auf Backpapier legen. Die Basilikumcreme auf die Teigfladen streichen und dabei einen schmalen Rand frei lassen. Die Flammkuchen mit den Tomaten belegen, mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Ofen 10-15 Minuten goldbraun backen.
5.
Die fertig gebackenen Flammkuchen aus dem Ofen nehmen, mit rosa Pfeffer und Basilikumblättern garnieren.