Flan-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Flan-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 14 h 15 min
Fertig
Kalorien:
5490
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Gugelhupfform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.490 kcal(261 %)
Protein116 g(118 %)
Fett215 g(185 %)
Kohlenhydrate762 g(508 %)
zugesetzter Zucker651 g(2.604 %)
Ballaststoffe10,7 g(36 %)
Automatic
Vitamin A2 mg(250 %)
Vitamin D9,1 μg(46 %)
Vitamin E31,3 mg(261 %)
Vitamin K203,6 μg(339 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂4,9 mg(445 %)
Niacin31,6 mg(263 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure463 μg(154 %)
Pantothensäure11,3 mg(188 %)
Biotin140,8 μg(313 %)
Vitamin B₁₂9,2 μg(307 %)
Vitamin C41 mg(43 %)
Kalium4.613 mg(115 %)
Calcium2.569 mg(257 %)
Magnesium342 mg(114 %)
Eisen11 mg(73 %)
Jod118 μg(59 %)
Zink12,9 mg(161 %)
gesättigte Fettsäuren63,1 g
Harnsäure183 mg
Cholesterin1.291 mg
Zucker gesamt723 g

Zutaten

für
1
Zutaten
Pflanzenöl für die Form
Für den Sirup
200 g Zucker
Für den Teig
2 Eier
250 g Zucker
125 ml Milch
80 ml Pflanzenöl
150 g Mehl
1 ½ TL Backpulver
1 Vanilleschote Mark
Für den Flan
1 Dose gesüßte Kondensmilch à ca. 360 g
1 Dose Kondensmilch ca- 380 g
3 Eier
Für die Trauben
60 g Honig
400 g Traube rot und weiß
Minze zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TraubeZuckerZuckerMilchPflanzenölHonig

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Napfkuchenform mit Öl auspinseln..
2.
Den Zucker mit 125 ml Wasser aufkochen und einige Minuten leicht karamellisieren lassen. Etwas abkühlen lassen und in die Form füllen.
3.
Für den Teig die Eier mit dem Zucker weiß-cremig rühren. Die Milch mit dem Öl unterrühren, dann das Mehl mit dem Backpulver und dem Vanillemark zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren. In die Backform auf den Karamell füllen.
4.
Für die Flanmasse alle Zutaten gut verrühren und auf den Teig gießen. Die Masse darf ruhig entlang der Form bis zum Boden laufen. Die Form in ein tiefes Backblech stellen und etwa bis zu 1/3 heißes Wasser angießen. Im Ofen ca. 1 Stunde backen 8Stäbchenprobe). Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Im Kühlschrank über Nacht vollständig auskühlen lassen.
5.
Den Honig mit 3 EL Wasser und den gewaschenen und abgezupften Weintrauben in einem Topf aufkochen lassen. Etwa 5 Minuten leise köcheln, dann von der Hitze nehmen und abkühlen lassen.
6.
Den Kuchen auf eine Kuchenplatte stürzen. Die Trauben darüber verteilen und mit Minze garniert servieren.