Flaó (Süße Käsetarte mit Minze und Anis)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Flaó (Süße Käsetarte mit Minze und Anis)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig

Zutaten

für
12
Für den Teig
300 g
8 EL
100 ml
lauwarmes Wasser
20 ml
1 Prise
getrocknete Erbsen zum Blindbacken
Für den Belag
4
Eier (Größe M)
350 g
200 g
weicher Ziegenkäse
200 g
weicher Schafskäse
2 EL
gehackte Minze
Puderzucker zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlZiegenkäseSchafskäseOlivenölMinzeWasser

Zubereitungsschritte

1.

Mehl, Olivenöl, Wasser, Anislikör und Salz zu einem glatten Teig verkneten. In
Folie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2.

Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche etwas größer als die Springform (26
cm Durchmesser) ausrollen. Springform fetten und mit Mehl ausstreuen. Den Teig
in die Springform legen und den Rand ca. 3 cm hochdrücken. Teig mehrmals mit
einer Gabel einstechen. Teig mit Backpapier belegen und getrocknete Erbsen
darauf schütten. Den Boden im vorgeheizten Backofen bei 180-200 Grad (Gas:
Stufe 2-3, Umluft: 160-180 Grad) 10 Minuten vorbacken.

3.

In der Zwischenzeit Eier mit Puderzucker schaumig rühren. Käse zerkrümeln und
zusammen mit der Minze unter die Eischaummasse rühren.

4.

Boden aus dem Ofen nehmen. Backpapier und Erbsen entfernen. Käsemasse
darauf geben und den Kuchen 60-70 Minuten hellbraun backen. Sollte er zu
dunkel werden, mit Backpapier abdecken. Abkühlen lassen. Mit Puderzucker
bestäubt servieren.