Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
star
Bewerten
Pinterest

Fleischbällchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fleischbällchen
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
492
kcal
Brennwert
Health Score
Health Score
8 / 10
Nährwerte
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien492 kcal(23 %)
Protein28,92 g(30 %)
Fett36,02 g(31 %)
Kohlenhydrate14,26 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,63 g(5 %)
Vitamin A128,69 mg(16.086 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E2,47 mg(21 %)
Vitamin B₁0,19 mg(19 %)
Vitamin B₂0,33 mg(30 %)
Niacin12,22 mg(102 %)
Vitamin B₆0,56 mg(47 %)
Folsäure42,86 μg(14 %)
Pantothensäure1,58 mg(26 %)
Biotin4,92 μg(11 %)
Vitamin B₁₂1,61 μg(54 %)
Vitamin C12,38 mg(13 %)
Kalium535,92 mg(13 %)
Calcium128,74 mg(13 %)
Magnesium39,7 mg(13 %)
Eisen2,84 mg(19 %)
Jod7,14 μg(4 %)
Zink3,51 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren7,53 g
Cholesterin158,89 mg
Rezeptautor: EAT SMARTER
0
Drucken
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Hackbällchen
1
altbackenes Brötchen
1
2
1
4 EL
500 g
gemischtes Hackfleisch
1
1 TL
scharfer Senf
2 EL
Olivenöl zum Beträufeln
Für den Quark
½
1
150 g
2 EL
1 Msp.
Cocktailtomaten zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitung

Zubereitungsschritte

Schritt 1/5
Das Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen.
Schritt 2/5
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein würfeln und mit dem Lorbeerblatt in 1 EL heißem Öl glasig anschwitzen. Das Lorbeerblatt entfernen und die Zwiebeln und Knoblauch mit dem gut ausgedrückten Brötchen, dem Hackfleisch, dem Eigelb, dem Senf, den Kräutern, Salz und Pfeffer vermischen und zu einem gut formbaren Hackfleischteig verkneten.
Video Tipp
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Video Tipp
Knoblauch richtig vorbereiten
Schritt 3/5
Mit nassen Händen kleine Bällchen formen und in 3-4 EL heißem Öl langsam von allen Seiten ca. 10 Minuten rundherum goldbraun braten.
Schritt 4/5
Die Gurke waschen und einige dünne Scheiben zur Garnitur abschneiden. Den Rest grob raspeln und in einem Küchentuch ausdrücken. Die Tomate waschen, den Stielansatz herausschneiden und klein würfeln. Die Tomate und die Gurke in den Quark rühren. Den Zitronensaft und -abrieb zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Schritt 5/5
Die Hackbällchen einzeln auf kleine Holzspießchen stecken, etwa je 1 TL Quark darauf setzen und mit den Gurkenscheiben garnieren. Nach Belieben mit halbierten Cocktailtomaten versehen und servieren.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Top-Deals des Tages

Twinzee Salatschleuder großes Fassungsvermögen (5L) – Innovatives Design mit Ablaufsieb für Das Wasser und Einer Salatschüssel - Effektives und Einfaches Schleudern Dank Ziehgriff
VON AMAZON
22,92 €
Läuft ab in:
YGJT Ganzjahres Bettdecke, Allergiker Leichtsteppdecke aus Extra weich Microfaser, Bettwäsche für Frühling Sommer Herbst und Winter
VON AMAZON
25,49 €
Läuft ab in:
YGJT Ganzjahres Bettdecke, Allergiker Leichtsteppdecke aus Extra weich Microfaser, Bettwäsche für Frühling Sommer Herbst und Winter
VON AMAZON
24,54 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages