Fleischbällchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fleischbällchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
938
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien938 kcal(45 %)
Protein38 g(39 %)
Fett74 g(64 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E12,2 mg(102 %)
Vitamin K28,4 μg(47 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin15,6 mg(130 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure71 μg(24 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin32,7 μg(73 %)
Vitamin B₁₂4,5 μg(150 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium948 mg(24 %)
Calcium154 mg(15 %)
Magnesium111 mg(37 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink6,3 mg(79 %)
gesättigte Fettsäuren24,3 g
Harnsäure160 mg
Cholesterin184 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g gemischtes Hackfleisch
1 Schalotte fein gehackt
1 altbackene Brötchen
Milch zum einweichen
1 Ei
2 EL gehackte Petersilie
Semmelbrösel
½ TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Butterschmalz
Für den Dip
150 g gemahlene Haselnüsse
2 Scheiben Weißbrot
Saft einer Zitronen
4 EL Olivenöl
100 g Crème fraîche
1 TL Tomatenmark
2 Knoblauchzehen
Salz

Zubereitungsschritte

1.
Schalotte in heißer Butter glasig schwitzen. Die Semmel in Milch einweichen, ausdrücken und zusammen mit den Schalotten und dem Ei zum Hack geben und alles mit Petersilie, Salz und Pfeffer gut vermengen. Falls der Teig zu weich ist Semmelbrösel unterkneten. Mit nassen Händen kleine Bällchen formen und diese in heißem Butterfett rundum goldbraun braten.
2.
Hackbällchen z. B. mit einem Dip und Buttergemüse servieren.
3.
Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten, dann vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Weissbrot entrinden und in etwas Wasser einweichen, ausdrücken, zerkrümeln und mit den gemahlenen Haselnüssen, Tomatenmark und Zitronensaft verrühren, Creme fraiche und Öl unterrühren, Knoblauch dazupressen und ca. 1 Tasse Wasser unterrühren, bis die Sauce geschmeidig wird, mit Salz abschmecken.
Schlagwörter