Fleischbällchen mit Couscoussalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fleischbällchen mit Couscoussalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 58 min
Fertig
Kalorien:
804
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien804 kcal(38 %)
Protein41 g(42 %)
Fett47 g(41 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe8,2 g(27 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E6,5 mg(54 %)
Vitamin K82,9 μg(138 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin18,4 mg(153 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure99 μg(33 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin15,6 μg(35 %)
Vitamin B₁₂5,2 μg(173 %)
Vitamin C97 mg(102 %)
Kalium1.248 mg(31 %)
Calcium131 mg(13 %)
Magnesium110 mg(37 %)
Eisen5,7 mg(38 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink7,8 mg(98 %)
gesättigte Fettsäuren14 g
Harnsäure284 mg
Cholesterin149 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Für den Couscous-Salat
150 g Couscous Instant
100 g Kichererbsen Dose
70 g Zuckermais Dose
4 Frühlingszwiebeln
1 Möhre
1 rote Paprikaschote
2 Handvoll Rucola
60 ml weißer Balsamessig
3 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
1 EL Honig
Salz
Pfeffer
Für die Fleischbällchen
1 altbackenes Brötchen
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 cm Ingwer
50 ml Olivenöl
600 g Hackfleisch gemischt
1 Ei
½ TL gemahlener Cumin
½ TL gemahlener Koriander
1 Msp. Zimt
Muskat frisch gemahlen
300 g passierte Tomaten Dose
1 TL Zucker
Chilipulver
Currypulver
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Couscous mit 300 ml kochendem Wasser übergießen und ca. 10 Minuten quellen lassen. Dabei ab und zu mit einer Gabel auflockern. Die Kichererbsen abgießen, abbrausen und gut abtropfen lassen. Den Mais ebenfalls abgießen und abtropfen lassen. Die Lauchzwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Möhre waschen, schälen und ca. 2 cm lange, dünne Stifte schneiden. Die Paprika waschen, halbieren und Stücke schneiden. Die Kichererbsen und das Gemüse mit dem Couscous vermengen. Den Rucola waschen, trocken schütteln und zur Seite legen.
2.
Den Essig mit dem Öl, dem Zitronensaft und mit dem Honig verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing mit dem Couscous-Salat vermischen.
3.
Das Brötchen in etwas Wasser einweichen. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein würfeln. Den Ingwer schälen und fein raspeln. Die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer in 2 EL Öl glasig braten. In eine Schüssel geben und mit dem Hackfleisch und dem Ei vermengen. Mit dem Kreuzkümmel, dem Koriander, dem Zimt und dem Muskat würzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit feuchten Händen kleine Bällchen daraus formen.
4.
Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen darin 6-8 Minuten von allen Seiten braten. Herausnehmen und warm halten. Die passierten Tomaten in die Pfanne geben, einmal aufkochen und mit dem Zucker, Chilipulver und Curry würzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Den Couscous-Salat auf einer Platte anrichten, die Fleischbällchen darauf legen, die Tomatensauce darüber geben und mit dem Rucola garnieren.