Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Fleischbällchen mit gebratenen Kürbisstücken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fleischbällchen mit gebratenen Kürbisstücken
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
Für die Kürbisspalten
1 ½ kg
2
Olivenöl zum Marinieren
5 EL
1 EL
½ TL
2 EL
gehackte Petersilie
Für die Hackbällchen
1
alte Semmel oder Weißbrotscheibe
1
½
1 EL
gehackte Petersilie
1 EL
400 g
2
Pfeffer aus der Mühle
Majoran nach Belieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZwiebelOlivenölZuckerSalzPetersilieZwiebel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Für die Kürbisspalten den Kürbis halbieren, entkernen, schälen und in dünne Spalten schneiden.
2.
Die Zwiebeln schälen und in Halbringe schneiden.
3.
Etwas Olivenöl, Essig, Zucker, Salz und Petersilie verrühren. Die Kürbisschnitze damit marinieren.
4.
Den Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
5.
Für die Hackbällchen die Semmel in kaltem Wasser einweichen.
6.
Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Die Butter erhitzen und beides darin andünsten; die Petersilie zugeben.
7.
Das Hackfleisch mit der sehr gut ausgedrückten und zerpflückten Semmel, dem Zwiebelgemisch, Eiern und allen Würzmitteln sehr gut abarbeiten.
8.
Aus dem Fleischteig etwa 12 Hackbällchen formen, mit etwas Olivenöl bestreichen.
9.
Die marinierten Kürbisspalten auf ein Backblech geben, die Hackbällchen um den Kürbis herum verteilen. Alles in 30-40 Minuten goldbraun garen, dabei ab und zu wenden.
10.
Die Kürbisspalten mit Hackbällchen anrichten und servieren.
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar