Fleurons mit frischen Pfirsichen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fleurons mit frischen Pfirsichen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
869
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien869 kcal(41 %)
Protein10 g(10 %)
Fett68 g(59 %)
Kohlenhydrate57 g(38 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K6,7 μg(11 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure21 μg(7 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin11,6 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium377 mg(9 %)
Calcium80 mg(8 %)
Magnesium43 mg(14 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren38,2 g
Harnsäure35 mg
Cholesterin157 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Pfirsiche oder Nektarinen, reif
2 Platten Blätterteig TK
Mehl zum Arbeiten
Puderzucker zum Bestauben
Zitronenmelisse zum Garnieren
Für die Nuss-Sahne
200 g Schlagsahne
1 Packung Sahnesteif
1 Packung Vanillezucker
50 g geröstete; gemahlene Haselnüsse

Zubereitungsschritte

1.
Den Blätterteig aufeinander liegend auftauen lassen. Auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche etwas größer rollen und mit einem Halbmondförmigen Plätzchenausstecher dicht an dicht möglichst viele Halbmonde ausstechen.
2.
Die Monde mit etwas Abstand zueinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 230°C ca. 10-15 Min. goldgelb backen. Die Fertigen aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter zum Audkühlen geben und mit Puderzucker bestauben.
3.
Die Prirsiche washen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden.
4.
Die Sahne mit Sahnesteif und Puderzucker steif schlagen, die Nüsse unterheben und in Schälchen füllen.
5.
Die Halbmonde mit den Pfirsichspalten auf Tellern anrichten, nochmals mit wenig Puderzucker bestauben und mit Zitronenmelisse garniert servieren. Die Sahne dazureichen.
Schlagwörter