Florentiner-Plätzchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Florentiner-Plätzchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
134
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien134 kcal(6 %)
Protein3 g(3 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure6 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium113 mg(3 %)
Calcium17 mg(2 %)
Magnesium27 mg(9 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren2,7 g
Harnsäure6 mg
Cholesterin9 mg
Zucker gesamt8 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
40
Für den Teig
150 g
50 g
1
65 g
Butter kalt
Für den Belag
25 g
50 g
100 g
2 EL
125 g
400 g
Mandelkerne gehobelt
100 g
2 EL
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitungsschritte

1.
Alle Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zügig verkneten. Den Teig mit Händen zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und für ca. 60 Min. in den Kühlschrank stellen.
2.
Den Teig auf einer gemehlten Arbeitsfläche dünn auswellen und ca. 40, 4cm große Kreise mit Wellenrand ausstechen. Die Plätzchen im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 5 Min. vorbacken.
3.
Die Belegkirschen fein hacken. Butter, Zucker und Honig in eine Pfanne geben und unter ständigem Rühren schmelzen, so lange weiterrühre, bis die Masse zu bräunen beginnt. Nun die Sahne unterrühren und ca. 2-3 Min etwas köcheln lassen. Mandeln und Kirschen zufügen, weitere 3-4 Min köcheln lassen, bis die Masse etwas eingedickt ist. Die Mandelmasse mit zwei Teelöffeln als Berge auf die Plätzchen verteilen und wieder in den Ofen schieben und dort ca. 7-10 Min. fertig backen lassen. Die fertigen Plätzchen auf ein Kuchengitter geben und auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die Schokolade überm heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen und die Berggipfel kurz eintauchen. Trocknen lassen mit etwas Puderzucker bestäuben. In Schachteln verpacken und verschenken.