Flusskrebs-Papaya-Salat mit Limette

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Flusskrebs-Papaya-Salat mit Limette
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
Flusskrebsfleisch (küchenfertig, gegart)
1
kleine Papaya
1 TL
Ingwer frisch gerieben
1
1
1 EL
3 EL
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
½ TL
6 EL
200 g
Blattsalat gemischt
8 Scheiben
Weißbrot dünn
Koriander zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Krebsfleisch fein hacken. Papaya schälen, halbieren, entkernen und klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Krebsfleisch, Papaya, Zwiebeln und Knoblauch miteinander vermischen, 2 EL Limettensaft untermischen, mit einigen Tropfen Tabasco, Salz und Pfeffer würzen, abschmecken. Zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

2.

Restlichen Limettensaft, mit Essig, Senf, Salz, Zucker und Pfeffer verrühren und das Öl mit einem Schneebesen unterschlagen, abschmecken. Salate waschen, putzen, trocken schleudern und klein zupfen.

3.

Zum vorm Servieren Weißbrotscheiben toasten oder rösten und nach Belieben Sterne ausstechen. Blattsalat mit der Vinaigrette vermengen. Je einen Brotstern auf 4 Teller legen, etwas Flusskrebs-Salat aufgeben, wieder einen Brotstern und etwas Flusskrebs-Salat aufgeben, Salatblättchen rundum anlegen und mit Korianderblättchen garniert servieren.