Focaccia mit Weintrauben und Nüssen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Focaccia mit Weintrauben und Nüssen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
500 g
Mehl Type 550
1 TL
2 EL
1 Würfel
Hefe 42 g
3 EL
150 ml
lauwarmes Wasser
350 g
dunkelrote Weintrauben am besten Lavallétrauben
100 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeintraubeWalnusskernZuckerHefeOlivenölSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Focaccia das Mehl in eine große Schüssel geben, mit den Händen eine Mulde graben und die Hefe hineinbröckeln, den Zucker darüberstreuen und die Mulde mit lauwarmem Wasser auffüllen. 10 Minuten ruhen lassen, dann das Olivenöl und das Salz dazugeben und zu einem geschmeidigen Hefeteig kneten, dabei nach und nach das Wasser unterkneten. Das Wasser immer in kleinen Mengen dazugießen und eventuell auch weniger Wasser nehmen, wenn die richtige Teigkonsistenz erreicht ist. Der Teig sollte geschmeidig sein, aber nicht kleben. In diesem Fall noch etwas Mehl hinzufügen. Den Teig zugedeckt an einem warmen und nicht zugigen Ort 60 Minuten gehen lassen.
2.
Dan Backofen auf 200° C Umluft vorheizen. Den Teig noch einmal durchkneten und zu einem flachen, rechteckigen Fladen formen. Mit 1-2 EL Olivenöl einpinseln, dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Weintrauben von den Rispen lösen, waschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen, dann auf die Bleche verteilen. Die Walnusshälften grob hacken dazu verteilen. Alles mit der flachen Hand etwas andrücken. Im heißen Backofen in 25-30 Minuten goldgelb backen. Die Focaccia etwas auskühlen lassen, dann in Rechtecke schneiden und servieren.