EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Fondue mit Hackfleischspießen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fondue mit Hackfleischspießen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
1005
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.005 kcal(48 %)
Protein62 g(63 %)
Fett75 g(65 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E6,6 mg(55 %)
Vitamin K20,5 μg(34 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂1,1 mg(100 %)
Niacin26,2 mg(218 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure97 μg(32 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin21,3 μg(47 %)
Vitamin B₁₂7,6 μg(253 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium1.203 mg(30 %)
Calcium222 mg(22 %)
Magnesium121 mg(40 %)
Eisen6,6 mg(44 %)
Jod38 μg(19 %)
Zink9,8 mg(123 %)
gesättigte Fettsäuren31,3 g
Harnsäure320 mg
Cholesterin372 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
6
Für die Fleischbällchen
2 Brötchen vom Vortag
2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
400 g Schweinehackfleisch
400 g Rinderhackfleisch
3 Eier
Semmelbrösel nach Bedarf
Salz
Pfeffer
1 TL Chilischote
1 ½ EL Senf
½ EL Tomatenmark
3 Stiele Petersilie gehackt
150 g Schafskäse gerieben
Für die Lammröllchen
500 g Lammhackfleisch
100 g Pinienkerne
2 Eier
1 Stiel Thymian fein gehackt
Cayennepfeffer
Salz
Für die Soße
4 Knoblauchzehen
500 g griechischer Joghurt
1 TL Zimt
2 EL Öl
Salz
Pfeffer
Cayennepfeffer
Außerdem
Frittieröl
Produktempfehlung

Nach Belieben kann auch nur Rind oder Schwein verwendet werden! Nach Belieben auf einer separaten Platte klein geschnittenes Gemüse dazu stellen und ebenfalls im Fett garen.

Zubereitungsschritte

1.

Für die Fleischbällchen Die Brötchen in heißem Wasser einweichen, die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und fein hacken, in eine Schüssel geben, die Brötchen gut ausdrücken und zusammen mit den Restlichen Zutaten zugeben. Alles gut miteinander verkneten und nach Bedartf etwas Semmelbrösel zugeben. Würzig abschmecken. (Die Masse soll gut formbar sein. ) Mit feuchten Händen walnussgroße Bällchen formen.

2.

Für die Lammröllchen alle Zutaten in eine zweite Schüssel geben und gut vermengen. Zu Röllchen formen.

3.

Für die Soße Den Knoblauch abziehen und sehr fein hacken, unter den Joghurt mischen, mit den Gewürzen abschmecken und in Schälchen füllen, mit etwas Zimt bestauben.

4.

Das Frittierfett erhitzen, in den Fonduetopf füllen und auf dem Rechaud heiß halten. Die Bällchen auf Fonduegabeln stecken und im heißen Fett 5-7 Min. garen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite