Fondue zu Weihnachten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fondue zu Weihnachten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
grüner Spargel
500 g
1 Bund
100 g
Parmaschinken dünne Scheiben
500 g
80 g
grüne entsteinte Oliven
12
getrocknete Tomaten in Öl
800 g
gemischtes Gemüse z. B. (Frühlingszwiebeln, Austernpilze, Champignons, Kürbis, Artischockenherzen, gegarte k
1 l
Öl zum Frittieren
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Den Spargel waschen, das untere Drittel schälen, die Enden abschneiden und in ca. 4 cm lange Stücke teilen. Den Spargel in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Die Hähnchenfilets in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Je 1 Salbeiblatt auf einen Hähnchenwürfel legen, mit Schinken fest umwickeln und quer durchschneiden. Das Rinderfilet waschen, trocken tupfen, gegebenenfalls parieren, erst quer zur Faser in ca. 0,5 dünne Scheiben schneiden, dann quer halbieren.

2.

Den Spargel, die Oliven und die Tomaten trocken tupfen und abwechselnd in die Filetscheiben wickeln und die Röllchen quer durchschneiden. Das Gemüse putzen, waschen, nach Bedarf schälen und bis auf die Kartoffeln in mundgerechte Stücke teilen. Den Fondue-Topf mit dem Öl füllen und auf dem Herd erhitzen (es ist heiss genug, wenn an einem Holzlöffelstiel, der ins Öl gehalten wird, kleine Bläschen aufsteigen). Zum Servieren den Fonduetopf auf ein Rechaud stellen und alle Zutaten anrichten. Zum Essen die Zutaten nach Belieben aufspießen oder in ein Fonduekörbchen geben. Im heißen Öl garen. Auf Wunsch verschiedene Sauce dazu reichen.

Zubereitungstipps im Video