Forelle mit Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Forelle mit Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
381
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien381 kcal(18 %)
Protein42 g(43 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D36,1 μg(181 %)
Vitamin E4,3 mg(36 %)
Vitamin K35,7 μg(60 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin16,7 mg(139 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure51 μg(17 %)
Pantothensäure4,1 mg(68 %)
Biotin13,6 μg(30 %)
Vitamin B₁₂10 μg(333 %)
Vitamin C48 mg(51 %)
Kalium1.464 mg(37 %)
Calcium62 mg(6 %)
Magnesium93 mg(31 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren5,3 g
Harnsäure632 mg
Cholesterin129 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Forellen à ca. 300 g
300 ml
1
2
1
400 g
1 TL
1
1 TL
1
unbehandelte Zitrone in Scheiben
2 EL
2 EL
frisch gehackter Schnittlauch
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelWeinessigButterZuckerSchnittlauchForelle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Forellen vorsichtig waschen, so dass die Schleimhaut möglichst nicht verletzt wird. Innen salzen und auf eine Platte legen. Mit 200 ml heißen Essig übergießen und etwa 20 Minuten kalt stellen.
2.
Die Zwiebel, Möhren, Petersilienwurzel und Kartoffeln schälen, bzw. putzen. Die Zwiebel fein würfeln, das übrige Gemüse ca. 1 cm groß würfeln. Zusammen mit etwa 2 l Wasser, 2 EL Salz, Zucker, Lorbeerblatt, dem übrigem Essig, Pfeffer und Zitronenscheiben aufkochen lassen. Etwa 10 Minuten leise köcheln lassen. Die Fische in den Sud legen und nicht mehr kochen lassen. Etwa 30 Minuten bei milder Hitze gar ziehen lassen.
3.
Danach den Fisch sowie die Zitronenscheiben herausnehmen. Das Gemüse abgießen und in der erhitzten Butter schwenken. Den Fisch mit dem Gemüse anrichten. Mit Schnittlauch bestreut servieren.
4.
Dazu nach Belieben Mayonnaise reichen.