Forelle mit Tomatensauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Forelle mit Tomatensauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Forellen küchenfertig
1 kg
2
1
2
5 EL
schwarze Oliven entsteint
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
Olivenöl kaltgepresst
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateOliveZuckerForelleZwiebelChilischote
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Tomaten waschen, überbrühen, häuten, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und fein hacken. Chilischote halbieren, entkernen und fein hacken. Knoblauch schälen und vierteln. Oliven in dünne Scheiben schneiden.
2.
3 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Die Tomaten und den Knoblauch dazugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 6-8 Min. mitdünsten. Chilischote und Oliven dazugeben, unterrühren und mitköcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
3.
Die Forellen unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomatensauce in eine Bratreine geben und die Forellen darauf legen. Jeweils mit 1 EL Olivenöl beträufeln und 1-2 TL Öl in die Bauchöffnung geben. Im vorgeheizten Backofen (200°) in ca. 20-25 Min. durchgaren. Mit der Sauce servieren.