Forellen im Zitronen-Zwiebel-Sud

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Forellen im Zitronen-Zwiebel-Sud
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
373
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien373 kcal(18 %)
Protein42 g(43 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D36 μg(180 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K29,7 μg(50 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin15,1 mg(126 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure34 μg(11 %)
Pantothensäure3,7 mg(62 %)
Biotin14,4 μg(32 %)
Vitamin B₁₂10,2 μg(340 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium1.070 mg(27 %)
Calcium60 mg(6 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure630 mg
Cholesterin122 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
6
Zutaten
6 kleine küchenfertige Forellen
Salz, Pfeffer
Mehl
6 EL Olivenöl
6 Zwiebeln
2 Möhren
2 Zitronen
Saft zweier Zitronen
125 ml Weißwein
200 ml Fischfond
Zucker
1 EL Minze
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinOlivenölMinzeForellePfefferZwiebel

Zubereitungsschritte

1.

Forellen abspülen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Forellen in Mehl wenden. 5 EL Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Forellen darin von jeder Seite ca. 3-4 Minuten anbraten.

2.

Zwiebeln pellen und in Ringe schneiden. Möhren schälen, putzen und fein raspeln. Die unbehandelten Zitronen abspülen und in Scheiben schneiden.

3.

Restliches Olivenöl erhitzen. Zwiebeln und Möhren darin 3-5 Minuten andünsten. Zitronensaft, Weißwein und Fischfond angießen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

4.

Forellen, Zitronenscheiben und Minzblättchen in eine Schale geben und mit dem heißen Sud übergießen. Abgedeckt über Nacht durchziehen lassen.