Forellen vom Grill

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Forellen vom Grill
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
326
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien326 kcal(16 %)
Protein40 g(41 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D36 μg(180 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K18,8 μg(31 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin14,4 mg(120 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure22 μg(7 %)
Pantothensäure3,5 mg(58 %)
Biotin10,4 μg(23 %)
Vitamin B₁₂10,1 μg(337 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium831 mg(21 %)
Calcium56 mg(6 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren4,8 g
Harnsäure613 mg
Cholesterin117 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Forellen küchenfertig in Portionsgröße
1 unbehandelte Zitrone
2 Knoblauchzehen
8 Stiele Thymian
8 Stiele Oregano
4 Zweige Rosmarin
4 Scheiben Frühstücksspeck
2 EL Olivenöl
Meersalz
Pfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Forellen abbrausen und trocken tupfen. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die Zitrone in dünne Scheiben schneiden. Den Knoblauch, die Zitronenscheiben und die abgebrausten Kräuter in die Bauchhöhle füllen. Die Forellen jeweils mit einer Scheibe Speck umwickeln und mit Küchengarn binden. Mit dem Öl bepinseln, salzen, pfeffern und jeweils in ein Fischgrillgitter legen, gut verschließen und auf dem Grill unter gelegentlichem Wenden ca. 15 Minuten goldbraun grillen.
2.
Vor dem Servieren das Küchengarn, nach Belieben auch die Gewürzen und Zitronenscheiben, entfernen und servieren.
3.
Dazu nach Wunsch Kräuterbutter reichen.