Forellenmousse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Forellenmousse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
318
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien318 kcal(15 %)
Protein16 g(16 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D6,3 μg(32 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K3,9 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,4 mg(37 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure36 μg(12 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin7,7 μg(17 %)
Vitamin B₁₂2,5 μg(83 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium284 mg(7 %)
Calcium130 mg(13 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren15 g
Harnsäure102 mg
Cholesterin132 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
6
Zutaten
2 Forellenfilets
3 Blätter Gelatine
1 Schalotte
1 TL Butter
400 g Doppelrahmfrischkäse
125 ml Milch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für den Salat
100 g frische, gemischte Kräuter z. B. : Petersilie, Basilikum, Kerbel, Zitronemelisse, Kresse...
1 EL Estragonessig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Olivenöl
1 Eigelb
Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchOlivenölGelatineButterForellenfiletSchalotte
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Schalotte schälen, sehr klein hacken und in heißer Butter glasig schwitzen, etwas abkühlen lassen und mit dem Frischkäse verrühren. Milch erwärmen und die Gelatine darin auflösen dann unter den Frischkäse rühren.
2.
Forellenfilets mit einer Gabel gut zerdrücken oder im Mixer fein pürieren und mit der Frischkäsemasse glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt ca. 2 Std. kühl stellen.
3.
Für den Salat Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen. Den Essig mit Salz und Pfeffer verrühren, das Öl unterschlagen. Zum Servieren die Kräuter mit der Salatsauce mischen, auf Tellern anrichten. Mit zwei in heißes Wasser getauchten Löffeln von der Mousse Nocken abstechen und auf dem Salat verteilen. Das Eigelb durch ein Sieb darüber streichen und mit rosa Pfeffer bestreut servieren.