Forellennockerl in Kressesuppe

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Forellennockerl in Kressesuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
306
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien306 kcal(15 %)
Protein40 g(41 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,8 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D32,5 μg(163 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K14,4 μg(24 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin14,1 mg(118 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure44 μg(15 %)
Pantothensäure3,3 mg(55 %)
Biotin12,5 μg(28 %)
Vitamin B₁₂9,2 μg(307 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium887 mg(22 %)
Calcium108 mg(11 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren5,6 g
Harnsäure540 mg
Cholesterin120 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
1
Für die Kressesuppe:
500 ml Gemüsebrühe
1 TL Maisstärke
1 EL saure Sahne
1 Bund Kresse
Für die Forellennockerl:
180 g Forellenfilet
1 Eiweiß
1 EL saure Sahne
Muskat
Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Forellenfiletsaure SahneKresseMuskatPfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Gemüsebrühe zum Kochen bringen und mit der kalt angerührten Maisstärke binden.

2.

Saure Sahne (Sauerrahm) einrühren und mit der geschnittenen Kresse aufmixen (ein Teil der Kresse wird zum Servieren zur Seite gelegt).

3.

Forellenfilet, Eiklar, saure Sahne und Gewürze in einen Topf geben und mit einem Pürierstab zerkleinern.

4.

Masse mit einem Suppenlöffel aufnehmen und mit den Fingern ins siedende Wasser abstreichen. Die Nockerln rund 2 min ziehen lassen.