Frankfurter Kranzkuchen mit Cremefüllung (vegetarisch)

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Frankfurter Kranzkuchen mit Cremefüllung (vegetarisch)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
fertig in 6 h 35 min
Fertig
Kalorien:
4287
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Gugelhupfform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.287 kcal(204 %)
Protein51 g(52 %)
Fett229 g(197 %)
Kohlenhydrate505 g(337 %)
zugesetzter Zucker95 g(380 %)
Ballaststoffe11,2 g(37 %)
Automatic
Vitamin A1,9 mg(238 %)
Vitamin D4,7 μg(24 %)
Vitamin E7,2 mg(60 %)
Vitamin K20,8 μg(35 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin12,1 mg(101 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure100 μg(33 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin31,3 μg(70 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium1.069 mg(27 %)
Calcium433 mg(43 %)
Magnesium98 mg(33 %)
Eisen5,2 mg(35 %)
Jod72 μg(36 %)
Zink5,3 mg(66 %)
gesättigte Fettsäuren143,9 g
Harnsäure142 mg
Cholesterin892 mg
Zucker gesamt112 g

Zutaten

für
1
Für die Creme
1 EL
1 EL
1
150 ml
250 g
75 g
Für den Teig
350 g
150 g
1 TL
125 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlButterMilchMilchZucker

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die Kranzform ausfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen.
2.
Für den Teig die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, nach und nach die Eier und den Zitronensaft unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, auf die Schaummasse sieben und mit der Milch unterziehen. Den Teig in die Form füllen und im vorgeheizten Ofen etwa 50 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Im ausgeschalteten Backofen 10 Minuten ruhen lassen, dann den Rand lösen, den Kuchen vorsichtig aus der Form stürzen und ganz auskühlen lassen.
3.
Für den Krokant die Butter erhitzen, die Mandeln und den Zucker unter Rühren dazugeben und goldgelb karamellisieren. Zum Abkühlen auf ein Stück Alufolie geben. Sollten größere Stücke zusammenkleben, diese nach dem Abkühlen mit einem Rollholz zerkleinern.
4.
Für die Creme das Puddingpulver mit dem Zucker, dem Eigelb und 2 EL Milch verrühren. Die restliche Milch erhitzen. Das angerührte Puddingpulver in die kochende Milch einrühren und einmal aufkochen. Den Pudding vom Herd ziehen und vollständig auskühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren, damit sich keine Haut bildet (oder mit Frischhaltefolie abdecken).
5.
Die Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen. Den ausgekühlten Pudding löffelweise unterschlagen, sodass eine lockere Creme entsteht.
6.
Etwa 1/4 der Buttercreme abnehmen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Den Kuchen dreimal durchschneiden, jede Schicht dünn mit Buttercreme füllen, die Schichten wieder zusammensetzen und den Kranz rundherum mit der restlichen Buttercreme bestreichen.
7.
Den Kuchen mit Krokant überziehen. Die Belegkirschen halbieren. Den Kuchen mit Cremetupfern verzieren und jeweils eine halbe Belegkirsche auf die Cremetupfer setzen.