Französische Fischsuppe (Bouillabaisse)

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Französische Fischsuppe (Bouillabaisse)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
148
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien148 kcal(7 %)
Protein27 g(28 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D5,6 μg(28 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K14,8 μg(25 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin8,6 mg(72 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure67 μg(22 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin4 μg(9 %)
Vitamin B₁₂6,3 μg(210 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium567 mg(14 %)
Calcium111 mg(11 %)
Magnesium83 mg(28 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod152 μg(76 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren0,7 g
Harnsäure255 mg
Cholesterin163 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Miesmuscheln
0.13 l Wasser
1 Zwiebel
½ Stange Lauch
250 g Seeteufelfilet
250 g Shrimps ohne Kopf und Schale
500 ml Fischfond
1 EL Dill gehackt
½ rote Chilischote
Safranfäden
1 Lorbeerblatt
1 Knoblauchzehe
Salz
Dillspitzen zur Deko
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Muscheln unter fließendem Wasser putzen, Bart entfernen, Geöffnete wegwerfen. Zwiebel schälen und hacken. Lauch waschen, Enden abschneiden und in Ringe schneiden. Muscheln mit dem Wasser bedecken und Salz, Zwiebel und Lorbeerblatt dazugeben, bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten kochen, dabei etwas rütteln.

2.

Wenn sich die Muscheln geöffnet haben, herausnehmen, Brühe durchsieben und mit dem Fischfond aufgießen. Fisch waschen, trocken tupfen, in mundgerechte Stücke teilen und mit den Shrimps in die Brühe geben.

3.

Chilischote waschen, in feine Streifen schneiden. Kräuter, Safran, Chilistreifen, Muscheln und Lauch dazugeben und alles etwa 5 Minuten bei schwacher Hitze garen, abschmecken, auf Tellern oder Schalen verteilen und mit Dill dekoriert servieren.