Backen mit Vollkorn

Französischer Apfelkuchen aus der Bretagne

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Französischer Apfelkuchen aus der Bretagne

Französischer Apfelkuchen aus der Bretagne - Saftiger Rührkuchen mit leicht nussiger Note. Foto: Beeke Hedder

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
247
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Reichlich Ballaststoffe aus Vollkornmehl und Äpfeln sowie wenig zugesetzte Süße machen diesen Apfelkuchen zu einer gesunden, aber wohlschmeckenden Alternative ohne Abstriche. Außerdem profitiert die Darmgesundheit und der Blutzuckerspiegel steigt konstant.

Wer noch mehr aus den gesundheitlichen Vorteilen der Äpfel herausholen möchte, sollte die Schale nicht entfernen. Denn gerade sie steckt voll mit dem wertvollen Ballaststoff Pektin, der bei Verdauungsproblemen helfen kann.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien247 kcal(12 %)
Protein5 g(5 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K6,1 μg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure23 μg(8 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin8 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium209 mg(5 %)
Calcium31 mg(3 %)
Magnesium39 mg(13 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod2,8 μg(1 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren6 g
Harnsäure24 mg
Cholesterin77 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
120 g
80 g
½ TL
1 Prise
3
½
150 g
60 g
1 TL
50 g
3 EL
800 g
3 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Handmixer, 1 Topf, 1 Springform, 1 kleines Messer

Zubereitungsschritte

1.

100 g Butter mit Kokosblütenzucker, Vanillepulver und Salz schaumig schlagen. Eier nacheinander unterrühren. Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen, die Schale abreiben und Saft auspressen. Zitronenabrieb mit unter die Buttermasse rühren.

2.

Mehl, gemahlene Mandeln und Backpulver mischen und portionsweise abwechselnd mit Apfelmus und Milch unter die Buttermasse rühren. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in die Oberseite feine Spalten schneiden. Mit dem Zitronensaft vermengen.

3.

Rührteig in eine bei Bedarf gefettete Springform geben, glatt streichen und die Äpfel mit den Spalten nach oben auf den Teig setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 50 Minuten backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Währenddessen restliche Butter in einem Topf schmelzen, Mandelblättchen unterrühren und auf dem Kuchen verteilen. Bei Belieben mit etwas Puderzucker aus Rohrohrzucker bestauben und servieren.