Friesen-Apfeltorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Friesen-Apfeltorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,5 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
8
Zutaten
5 Blätterteigplatten à 75g
1 Eigelb
2 EL Hagelzucker
500 g Äpfel
3 EL Zitronensaft
50 g Zucker
etwas Zimt
300 g Pflaumenmus
2 EL Zwetschgenwasser
400 g Schlagsahne
2 Päckchen Sahnefestiger
2 Päckchen Vanillezucker
Mehl zum Ausrollen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Teigplatten nebeneinander auftauen lassen. Auf wenig Mehl zu Kreisen von ca. 22 cm Durchmesser ausrollen, mit einer Gabel mehrmals einstechen. 1 Teigplatte zu Tortenstücken schneiden, mit verquirltem Eigelb bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen. Platten und Tortenstücke im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) 5-8 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen.

2.

Äpfel waschen, nach Belieben schälen, vierteln, entkernen. Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Mit Zitronensaft, 3 Esslöffel Wasser, Zucker und Zimt kurz aufkochen und ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze garen. Ab und zu umrühren. Auskühlen lassen.

3.

Pflaumenmus und Zwetschgenwasser glatt rühren und auf die gebackenen Böden streichen. Apfelkompott darauf verteilen.

4.

Sahne steif schlagen, Sahnefestiger und Vanillin-Zucker einrieseln lassen. In einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf 3 Böden spritzen. Vierten Boden darauf setzen und mit Teigtortenstücken verziert servieren.