Friesenringe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Friesenringe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
57
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien57 kcal(3 %)
Protein1 g(1 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,2 mg(2 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure1 μg(0 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium13 mg(0 %)
Calcium2 mg(0 %)
Magnesium1 mg(0 %)
Eisen0,1 mg(1 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin11 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
55
Zutaten
300 g
100 g
1
150 g
50 g
Mehl für die Abreitsfläche
75 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerSchmandEi

Zubereitungsschritte

1.

Das Mehl mit dem Zucker mischen, auf eine Arbeitsplatte häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken und das Ei hineinschlagen. Die Butter in Flöckchen und den Schmand um die Mulde herum verteilen und mit den Händen alles rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2.

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 3 mm dünn ausrollen und mit einem Linzerausstecher kleine Plätzchen ausschneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit Hagelzucker bestreuen und im vorgeheizten Ofen 10 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und gut auskühlen lassen.